Bio-Ricotta-Ravioli mit Bärlauch-Pistou

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG)

In den Warenkorb

Zu Ostern gibt's diese kräftige Ricotta-Ravioli-Variante, in einer Mischung aus der sardischen Bio-Ricotta und der wunderbaren Räucherricotta, die wir auch in anderen Rezepturen verwenden. Dazu gibt es ein frisches Bärlauch-Pistou. Ein Pistou ist ein Pesto ohne Käse, nur auf Nuss- und Bärlauch-Basis. 

Einmaliges Oster Special! 

Auf Vorbestellung zum Abholen am Samstag 3.4. (Ostersamstag) oder Karfreitagabend nach Vereinbarung.

Produktinformationen

Die Portion enthält 9 Stück handgemachte Ravioli (~190g). Dazu ein selbstgemachtes Bärlauch-Pistou zum Servieren.

Zubereitung

Created with Sketch.
  1. Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Salz zugeben. 
  2. Temperatur etwas runterregeln, damit das Wasser nicht mehr sprudelnd kocht. 
  3. Jetzt Ravioli (auch am Papier hängend) hineingleiten lassen. Die Ravioli lösen sich sofort vom Papier, ohne zu reißen. 
  4. Sobald die Ravioli nach oben steigen, sind sie fertig (bissfest). Wer es weicher mag, wartet etwas länger. 
  5. Abgießen und Butter in den heißen Topf zugeben, schwenken, servieren. Buon appetito!

Zutaten & Allergene

Created with Sketch.

Teig: Weizengrieß, Weizenmehl, Wasser, Olivenöl, Salz

Füllung: Ricotta Sarda (Schafmilch, tierisches Lab, Salz, aus kontrolliert biologischem Anbau), Ricotta Salata Affumicata (Milch, tierisches Lab, Salz, Buchenrauch), Frischkäse (Milch, tierisches Lab, Salz), Gewürze.

Dazu: Bärlauch-Pistou (Olivenöl, frischer Bärlauch und Haselnüsse aus kontrolliert biologischem Anbau)

Haltbarkeit

Created with Sketch.

Unsere Ravioli sind von Hand gemacht, ohne zugesetzte Konservierungsstoffe, und zur Zubereitung am gleichen Tag vorgesehen. Man kann sie auch gleich einfrieren. Tiefgefrorene Ravioli einfach in kochendem Wasser wie frische Ravioli garen (nicht vorher auftauen). 
Bitte nicht roh verzehren!