Zutaten

Hier zeigen wir Dir, welche Zutaten wir gern für unsere Füllungen verwenden. Manche davon sind nicht so bekannt, deshalb lassen wir hier Expertinnen und Experten zu Wort kommen.

Hochwertige Zutaten Warenkunde für Ghostpasta Ravioli aus München

Nduja Calabrese

Diese fantastische Geschmacksbombe haben wir bei einem Urlaub in Italiens Stiefelspitze – Kalabrien – entdeckt und sind seitdem Fans. Lassen wir Gianluca von SFIZI DI CALABRIA ("Kalabresische Sünden") auf YouTube zu Wort kommen, was in der Nduja steckt, wie man sie herstellt und wie man sie genießen kann. 

Ricotta Sarda

Ricotta Sarda ist ein Frischkäse aus Schafsmilch und halbfest gereift – im  Gegensatz zur ganz frischen Ricotta, die wir im deutschen Supermarktkühlregal finden. In diesem unglaublich unscharfen Video filmt jemand eine öffentliche Ricotta-Herstellung – offenbar ein echtes Event in Villacidro auf Sardinien: "Sa domu de su casu". Das ist natürlich nicht die Ricotta, die wir verwenden. Was hier so schön deutlich wird: Diese Ricotta ist noch sehr handwerklich in ihrer Herstellung. Passt zu Ghostpasta. Die Ricotta Sarda, die wir verwenden, kommt von einer Bio-Käserei und ist im Frischeparadies erhältlich.